top of page

Über mich und.....

Hundeerziehung Altenholz und Umgebung

...die Idee Küstenwolf

... ja Hunde gab es schon immer in meinem Leben. Alle verschieden, nicht immer (artig) ;-), dafür aber auf jeden Fall einzig. Jeder für sich ein ganz spezielles „Paket“ an Liebe, Treue und Verbundenheit. 

Zum Entspannen und „Kopf frei pusten“ bin ich seit vielen Jahren mit meinem Hund am Strand unterwegs, ab und an noch die Kamera im Gepäck. So entstand eines Tages der Name Küstenwolf.

Tiere zu haben, ist eine wunderbar lohnende Erfahrung. Sie bringt aber auch viel Verantwortung mit sich. In bin fest davon überzeugt, dass das Verhältnis zwischen Tier und Besitzer von gegenseitigem Respekt geprägt sein muss. Hunde sind uns Menschen sozial sehr verbunden, sie haben die seltene Fähigkeit, schlechte in gute Tage zu wandeln, Lebensfreude, so ganz ohne Filter zu leben, Struktur, Halt und viel Freude in unser Leben zu bringen.

Es macht mich glücklich, Menschen und ihren Hunden zu helfen, ein gutes Team zu werden und sie auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten.

Ich bin Maren Dettmann, Inhaberin von Hundetraining Küstenwolf in Kiel und freue mich auf Deine Anfrage

Maren Dettmann mit Hund - Hundeschule Kiel

Meine Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin

Meine Ausbildung zur Hundetrainerin und mein Lehrgang zur Verhaltensberaterin absolvierte ich bei Ziemer und Falke

(Schulungszentrum für Hundetrainer) drei Jahre praktisch und theoretische  Tätigkeit als Trainerin in der Kieler Hundeschule. Meine Tätigkeitsschwerpunkte widmeten sich der Welpen- und Junghundeerziehung, Training/Beschäftigung erwachsener Hunde sowie die Arbeit mit Hunden aus dem Tierschutz. Seit sechs Jahren arbeite ich nun mit meinen eigenen Ideen und Zielen mit Küstenwolf-Hundetraining als selbstständige Hundetrainerin im Kieler Raum und den umliegenden Gebieten.

Häufig werde ich gefragt, nach welcher Methode arbeitest du?

Dann antworte ich, meiner Ansicht nach, gibt es nicht die Methode! 

 

Hunde benötigen, genau wie wir Menschen einen Rahmen, indem sie sich bewegen können, sicher und klar. Deshalb funktioniert es auch nicht, jedes Verhalten vom Hund (auch unerwünscht) nur positiv zu verstärken. Jede Begrenzung zu scheuen, manchmal ist Reibung wichtig, um etwas zu verändern, zu verbessern. Das sollte dem Hund gegenüber aber immer fair und ehrlich erfolgen, weder aggressiv noch laut, stressfrei. Und selbstverständlich lobe und verstärke ich jedes gute Verhalten vom Hund, spontan, freiwillig angeboten oder in einer Trainingssituation.

 

Und, da jedes Hund-Mensch-Team verschieden ist, muss jeweils neu geschaut werden, wie ich am besten unterstützen kann. Es gibt für mich ebenfalls nicht die Methode nach Trainer XYZ. Mein Training ist authentisch, persönlich, und möglichst individuell gestaltet.

Einige meiner Fort- und Weiterbildungen

  • Gerd Leder (Hunde mit „Migrationshintergrund"), Auslandshunde, oder auch vom „Jagdhund zum Statussymbol"- ganz wild auf Jagd

  • D. Feddersen-Petersen (Ausdrucksverhalten Hund/Mensch)

  • B. Schöning (Aggressionsverhalten beim Hund)

  • M. Grote u. R. Mehl (ADHS bei Hunden)

  • N. Matthews, Dogument (Persönlichkeitseinschätzung v. Hund & Mensch)

  • und andere..... z. B. Susanne Last, Kate Kitchenham, Ute Heberer, Pasquale Piturru

  • Weiterbildung zum Welpencoach 2021

Inhaber Erlaubnispflicht für Hundetrainer nach § 11 Tierschutzgesetz Aufsichtsbehörde Veterinäramt Kiel.

 Mitglied im Berufsverband für professionelles Hundetraining ProHunde
https://www.pro-hun.de

Strandrudel Küstenwolf
bottom of page